headline_publikationen

MONOGRAPHIEN


Eckel, Julia (2012) Zeitenwende(n) des Films - Temporale Nonlinearität im zeitgenössischen Erzählkino. Marburg: Schüren.

Infos und Leseproben beim Schüren Verlag

Presse-Echo

"[...] eine gute Grundlage für weitere Streifzüge ins Themenfeld." (Schnitt #67, 3/2012)

"[...] ein sehr empfehlenswertes Buch, das die unterschiedlichen Strategien der Filme sehr schön beleuchtet." (film-dienst 12/2012)

"Eine anregende Lektüre, hoffentlich nicht nur für potentielle Drehbuchautoren." (Hans Helmut Prinzler; http://www.hhprinzler.de/2012/03/zeitenwenden-des-films/)
zeitenwende(n) cover

HERAUSGEBERSCHAFTEN



Eckel, Julia / Leiendecker, Bernd / Olek, Daniela / Piepiorka, Christine (eds.) (2013) (Dis)Orienting Media and Narrative Mazes. Bielefeld: transcript.

Infos und Leseproben beim transcript Verlag


Mit Beiträgen von Jason Mittell, Rolf F. Nohr, Nanna Verhoeff u.v.m.

disorientation einband

AUFSÄTZE



Eckel, Julia (2011) „Kutte & Co.“ – Zur textilen SchriftBildlichkeit des Heavy Metals. In: Nohr, Rolf F. / Schwaab, Herbert (Hg.): Metal Matters – Heavy Metal als Kultur und Welt. Münster: Lit, S. 55-70.
> Verlagsinfo


cover_metalmatters

Eckel, Julia (2012) Vom Orient über den Nordpol zum ICH – (Des)Orientierende Medien und narrative Irrgärten In: Double – Magazin für Puppen-, Figuren- und Objekttheater, 1/2012 (Themenheft "Wo bin ich hingeraten? Räumliche und andere (Des)Orientierungen"), S. 6-9.
> Verlagsinfo


double cover

Eckel, Julia (2012) Die Überwindung der Zeit im Fluss der Bilder – Achronologien des Films. In: Spangenberg, Peter M. / Westermann, Bianca (Hg.): Im Moment des ‚Mehr‘ – Mediale Prozesse jenseits des Funktionalen. Münster: Lit, S. 29-51.
> Verlagsinfo



Eckel, Julia (2012) Anthropomorphe Audiovisualität – Problematisierung eines Forschungsgegenstands. In: Frisch, Simon / Raupach, Tim (Hg.): Revisionen Relektüren Perspektiven. Marburg: Schüren [Reihe 'Film- und Fernsehwissenschaftliches Kolloquium', Bd. 23], S. 98-109.
> Verlagsinfo


Eckel, Julia / Leiendecker, Bernd (2013) (Dis)Orienting Media and Narrative Mazes. In: dies. / Olek, Daniela / Piepiorka, Christine (eds.): (Dis)Orienting Media and Narrative Mazes. Bielefeld: transcript, S. 11-18.
> Verlagsinfo
> Text auf Academia.edu

Eckel, Julia (2013) Twisted Times: Non-linearity and Temporal Disorientation in Contemporary Cinema. In: dies. / Leiendecker, Bernd / Olek, Daniela / Piepiorka, Christine (eds.):(Dis)Orienting Media and Narrative Mazes. Bielefeld: transcript, S. 275-291.
> Verlagsinfo

> Text auf Academia.edu

disorientation einband
Eckel, Julia (2013) „This thing walks and talks and acts like me“ – Der Synthespian und die Identitätskrise des Filmschauspielers. In: Andreas, Michael / Frankenberg, Natascha (Hg.): Im Netz der Eindeutigkeiten – Unbestimmte Figuren und die Irritation von Identität. Bielefeld: transcript.
> Verlagsinfo


bucheinband


In Vorbereitung / Im Erscheinen

Eckel, Julia (2016; im Erscheinen): Zeitliche Komplexität im Film. In: Kreuzer, Stefanie (Hg.): FilmZeit - Zeitdimensionen des Erzählens. München: Edition Text + Kritik.

Eckel, Julia/Feyersinger, Erwin/Uhrig, Meike (Hg.) (2017; im Erscheinen): Im Wandel ... – Metamorphosen der Animation. Heidelberg: Springer VS.

Eckel, Julia/Feyersinger, Erwin/Uhrig, Meike (2017; im Erscheinen): Animation im/als Wandel. Einleitung. In: dies. (Hg.): Im Wandel ... – Metamorphosen der Animation. Heidelberg: Springer VS.

Eckel, Julia (2017, im Erscheinen): Disturbing and Perturbing Narration in THE TRACEY FRAGMENTS. In: Schlickers, Sabine/Toro, Vera (Hg.): Perturbatory Narration in Film. Berlin/Boston: De Gruyter.

Eckel, Julia/Ruchatz, Jens/Wirth, Sabine (eds.) (2017; in Vorbereitung): #SELFIE – Imag(in)ing the Self in Digital Media.

Eckel, Julia (2017; in Vorbereitung): Selfies and Authorship – On the Displayed Authorship and the Author Function of the Selfie. In: dies.//Ruchatz, Jens/Wirth, Sabine (eds.) #SELFIE – Imag(in)ing the Self in Digital Media.